Cyclehack Essen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VeloWikiRuhr
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Themen-/Ideensammlung)
Zeile 1: Zeile 1:
Gemeinsam mit [[VeloCityRuhr]] organisiert [http://wissenschaffenwandeln.de/ Wissen Schaffen Wandeln] am 23. April 2016 den ersten Cyclehack in Essen. Was im IT-Bereich schon lange gang und gäbe ist, findet man im Bereich Fahrrad bislang nur selten. Ziel des Cyclhacks ist es, bestehende Herausforderungen rund ums Velo kurz zu beleuchten und schließlich konkrete Lösungsansätze zu entwickeln und direkt vor Ort oder aber im Nachgang umzusetzen.
+
Gemeinsam mit [[VeloCityRuhr]] organisiert [http://wissenschaffenwandeln.de/ WissenSchaffenWandeln] am 23. April 2016 den ersten Cyclehack in Essen. Was im IT-Bereich schon lange gang und gäbe ist, findet man im Bereich Fahrrad bislang nur selten. Ziel des Cyclhacks ist es, bestehende Herausforderungen rund ums Velo kurz zu beleuchten und schließlich konkrete Lösungsansätze zu entwickeln und direkt vor Ort oder aber im Nachgang umzusetzen.
  
== Website ==
+
== Rahmeninfos ==
http://essen.velocityruhr.net/
+
* 23. April 2016, 10-17 Uhr
 +
* Café Die Brücke, Universitätsstraße 19, 45141 Essen
 +
* http://essen.velocityruhr.net/
  
  
 
== Ziele ==
 
== Ziele ==
Hacks oder [https://de.wikipedia.org/wiki/Hackathon Hackathons] haben keine feste Regeln. Als überschneidende Eigenschaft kann man jedoch festhalten, dass nicht nur Ideen, Themen vorgetragen und diskutieret werden, wie etwa bei Konferenzen oder Unkonferenzen, sondern auch vor Ort an konkreten Lösungen gearbeitet wird. Da wir in Essen für die erste Veranstaltung keine voll ausgestattete Werkstatt zur Verfügung haben, werden einige Ideen erst im Nachgang umgesetzt werden können. Ziel von VeloCityRuhr und WissenSchaffenWandeln ist es allerdings, alle entstehenden Projekte zu dokumentieren und im Nachgang zu begleiten. Bildet sich etwa eine Gruppe, um ein Video zu erstellen, kann während des Cyclehacks das Drehbuch geschrieben werden.
+
Hacks oder [https://de.wikipedia.org/wiki/Hackathon Hackathons] haben keine feste Regeln. Als überschneidende Eigenschaft kann man jedoch festhalten, dass nicht nur Ideen, Themen vorgetragen und diskutiert werden, wie etwa bei Konferenzen oder Unkonferenzen, sondern auch vor Ort an konkreten Lösungen gearbeitet wird. Da wir in Essen für die erste Veranstaltung keine voll ausgestattete Werkstatt zur Verfügung haben, werden einige Ideen erst im Nachgang umgesetzt werden können. Ziel von VeloCityRuhr und WissenSchaffenWandeln ist es allerdings, alle entstehenden Projekte zu dokumentieren und im Nachgang zu begleiten. Bildet sich etwa eine Gruppe, um ein Video zu erstellen, kann während des Cyclehacks das Drehbuch geschrieben werden.
  
  
== mögliche Veranstaltungsorte ==
+
== Ablauf ==
* Gemeindezentrum Altenessen, Hövelstraße
+
# Bewerbung der Veranstaltung: 11.03.-23.04.2016
* Campus Essen
+
# Sammeln von Ideen
* Villa Rü
+
#:* siehe und ergänze dazu nachfolgenden Abschnitt: 11.03.-23.04.2016
* UPH
+
#:* alle Ideen sind erlaubt,  
 +
#:* viele kleine Ideen bewirken in der Summe großes
 +
#:* eine megalomane Idee kann durch viele realisiert werden, je nach Art ist die Idee ggf. in Realisierungsphasen zu gliedern
 +
# Cyclehack Essen: 23.04.2016
 +
## Vorstellung des Ablaufs im Plenum
 +
## Vorstellung der Ideen im Plenum
 +
## Bewertung der Ideen nach Interesse, Bildung von Arbeitsgruppen
 +
## parallele Arbeitsphase(n) im Action Café Format (Anzahl der Gruppen abhängig von Anzahl der Teilnehmer und Ideen)
 +
## Vorstellung der Ergebnisse im Plenum
 +
# Fortführung der Arbeitsgruppen über Wochen und Monate hinweg (in Abhängigkeit der zu realisierenden Idee)
 +
#:* parallele Begleitung, Unterstützung, Dokumentation durch WissenSchaffenWandeln und VeloCityRuhr
 +
# Vorstellung der umgesetzten Ideen in konkrete Ergebnisse (je nach Umfang auf einer gemeinsamen oder mehreren individuellen Veranstaltung)
 +
# eat, sleep, repeat
 +
 
  
  
Zeile 87: Zeile 102:
  
  
== Einladungsschreiben ==
+
== mögliche Veranstaltungsorte für Folgeveranstaltungen ==
 
+
* Gemeindezentrum Altenessen, Hövelstraße
Liebe Freunde des Fahrrads!
+
* Villa Rü
 
+
* UPH
 
+
* Repair Cafés
Wir, WissenSchaffenWandeln und VeloCityRuhr, laden Euch herzlich ein zum ersten Cyclehack Essen am 23. April 2016. Was im IT-Bereich schon lange gang und gäbe ist, findet man im Bereich Fahrrad bislang nur selten. Ziel des Cyclhacks ist es, bestehende Herausforderungen oder Ideen rund ums Velo kurz zu beleuchten und schließlich konkrete Lösungsansätze zu entwickeln und direkt vor Ort oder aber im Nachgang umzusetzen. Wir wollen zunächst, ähnlich wie bei einer Unkonferenz verschiedene Ideen vorstellen, die wir im Vorfeld oder zu Beginn der Veranstaltung sammeln. Das kann je nach Thema kürzer oder länger dauern. Der Hauptteil der Veranstaltung widmet sich dann aber der konkreten Arbeit mit Stift und Papier, am Rechner, mit einer Kamera oder mit Material und Werkzeug.
 
 
 
Bei vielen Ideen wird die Umsetzung während des Cyclehacks nicht möglich sein - in diesem Fall sollen für die Ursprungsidee nicht nur weitere Ideen gesammelt, sondern auch konkrete Pläne für die Umsetzung (inkl. der Übernahme von Verantwortlichkeiten) gemacht werden. Bildet sich etwa eine Gruppe, um ein Video zu erstellen, können während des Cyclehacks das Drehbuch geschrieben und  Aufgaben für die Organisation der Ausrüstung, die Besetzung, das Filmen, das Schneiden und das Vermarkten verabredet werden. Unser Ziel ist es außerdem, alle entstehenden Projekte zu dokumentieren und im Nachgang bei der Umsetzung/Nutzung zu begleiten.
 
 
 
Im VeloWikiRuhr haben wir bereits erste Ideen, wie Etablierung einer (mobilen) Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt, Gründung der Initiative "Jedem Kind sein Fahrrad", Siebdruck für T-Shirts und Stoffbeutel mit Fahrraddesign, gesammelt. Gerne könnt Ihr direkt dort: http://wiki.velocityruhr.net/index.php?title=Cyclehack_Essen , per Kommentar unter einem Facebook- oder Blog-Beitrag dieser Einladung oder per E-Mail an essen@velocityruhr.net diese Ideen weiter ergänzen. Damit wir den Cyclehack Essen besser vorbereiten können, bitten wir Euch um Anmeldung in unserer Mailing-List (s. Formular auf http://essen.velocityruhr.net/).
 
 
 
Wir freuen uns auf Eure zahlreichen Anmeldungen und Ideenvorschläge.
 
 
 
 
 
Liebe Grüße
 
 
 
Björn und Albert
 

Version vom 11. März 2016, 12:53 Uhr

Gemeinsam mit VeloCityRuhr organisiert WissenSchaffenWandeln am 23. April 2016 den ersten Cyclehack in Essen. Was im IT-Bereich schon lange gang und gäbe ist, findet man im Bereich Fahrrad bislang nur selten. Ziel des Cyclhacks ist es, bestehende Herausforderungen rund ums Velo kurz zu beleuchten und schließlich konkrete Lösungsansätze zu entwickeln und direkt vor Ort oder aber im Nachgang umzusetzen.

Rahmeninfos


Ziele

Hacks oder Hackathons haben keine feste Regeln. Als überschneidende Eigenschaft kann man jedoch festhalten, dass nicht nur Ideen, Themen vorgetragen und diskutiert werden, wie etwa bei Konferenzen oder Unkonferenzen, sondern auch vor Ort an konkreten Lösungen gearbeitet wird. Da wir in Essen für die erste Veranstaltung keine voll ausgestattete Werkstatt zur Verfügung haben, werden einige Ideen erst im Nachgang umgesetzt werden können. Ziel von VeloCityRuhr und WissenSchaffenWandeln ist es allerdings, alle entstehenden Projekte zu dokumentieren und im Nachgang zu begleiten. Bildet sich etwa eine Gruppe, um ein Video zu erstellen, kann während des Cyclehacks das Drehbuch geschrieben werden.


Ablauf

  1. Bewerbung der Veranstaltung: 11.03.-23.04.2016
  2. Sammeln von Ideen
    • siehe und ergänze dazu nachfolgenden Abschnitt: 11.03.-23.04.2016
    • alle Ideen sind erlaubt,
    • viele kleine Ideen bewirken in der Summe großes
    • eine megalomane Idee kann durch viele realisiert werden, je nach Art ist die Idee ggf. in Realisierungsphasen zu gliedern
  3. Cyclehack Essen: 23.04.2016
    1. Vorstellung des Ablaufs im Plenum
    2. Vorstellung der Ideen im Plenum
    3. Bewertung der Ideen nach Interesse, Bildung von Arbeitsgruppen
    4. parallele Arbeitsphase(n) im Action Café Format (Anzahl der Gruppen abhängig von Anzahl der Teilnehmer und Ideen)
    5. Vorstellung der Ergebnisse im Plenum
  4. Fortführung der Arbeitsgruppen über Wochen und Monate hinweg (in Abhängigkeit der zu realisierenden Idee)
    • parallele Begleitung, Unterstützung, Dokumentation durch WissenSchaffenWandeln und VeloCityRuhr
  5. Vorstellung der umgesetzten Ideen in konkrete Ergebnisse (je nach Umfang auf einer gemeinsamen oder mehreren individuellen Veranstaltung)
  6. eat, sleep, repeat


Themen-/Ideensammlung

  • Volksentscheid Fahrrad, nach Vorbild in Berlin http://volksentscheid-fahrrad.de/, vorgeschlagen von Daniel
  • Mobile Fahrradwerkstatt Essen
  • Fahrradselbsthilfewerkstatt oder Bike Kitchen aufbauen
  • Fahrräder vor Ort reparieren
  • Masterplan Radverkehr Essen (Planung und Umsetzung) (ADFC, Verwaltung)
    • Hauptrouten
    • Nebenrouten
    • Abstellanlagen
  • Bau und Verleih von Luzifer in Essen
  • Fahrrad-Magazin-Ruhr (Carsten Elkmann, Stadt Dortmund)
  • Planung für einen weiteren Cyclehack mit dem Schwerpunkt Schrauben, Schweißen
    • Lastenrad
    • Hochrad
    • Anhänger
    • Anhängerkupplungen (für freie Anhänger)
    • Liegerad aus Holz
  • Marketing
    • Siebdruck für Taschen und T-Shirts
    • Flyer-/Poster-Gestaltung
  • Initiativen
    • Freie Lastenräder: Dein RUDOLF
    • Fahrräder für Flüchtlinge
    • Jedem Kind sein Fahrrad
  • Radschnellweg Ruhr RS1 (VCR Simon, RVR, Verwaltungen)
    • Dokumentation
    • Veranstaltungen wie Radtouren und Feste
  • Videos
  • Pendeln/ÖPNV, s. Videos bei Morgenstadt.Ruhr
  • Parken
  • Radwege
  • Radwegebenutzungspflicht vs. Straße
  • Schule, Arbeit, Einkaufen, Freizeit, Sport
  • City, Cross, Renn, SS, Fixie, Cruiser, Trecking, Reise ...
  • jedes Alter
  • Upcycling von Schrottteilen (Möbel, Schmuck, ...)
  • Tauschen/Kaufen/Verkaufen von Fahrrädern und Fahrradteilen
  • Leihräder

Teilnehmerkreise


mögliche Veranstaltungsorte für Folgeveranstaltungen

  • Gemeindezentrum Altenessen, Hövelstraße
  • Villa Rü
  • UPH
  • Repair Cafés