Fahrrad-Autobahn: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VeloWikiRuhr
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Von einer Radautobahn kann man nur sprechen, wenn eine Autobahn zu einem Radweg umgebaut würde, wie es Mark Benecke als Spitzenkandidat von Die Partei im WDR angekündigt hat bei der Landtagswahl 2017. Ansonsten ist der Begriff einfach sinnlos, weil damit ja Wege bezeichnet werden, auf denen eben sich kein Auto den Weg bahnt.
+
Von einer Radautobahn kann man nur sprechen, wenn eine Autobahn zu einem Radweg umgebaut würde, wie es Mark Benecke als Spitzenkandidat der Partei Die Partei im WDR im Wahlkampf zur NRW-Landtagswahl 2017 angekündigt hat. Ansonsten ist der Begriff einfach sinnlos, weil damit ja Wege bezeichnet werden, auf denen eben kein Auto sich den Weg bahnt.
  
 
Am nächsten kommt einer Fahrrad-Autobahn wohl eine gewöhnliche Straße, auf der Fahrräder und Autos fahren. Da diese Straßen aber nicht kreuzungsfrei sind, kommt hier der Begriff Bahn nicht zum Zuge.
 
Am nächsten kommt einer Fahrrad-Autobahn wohl eine gewöhnliche Straße, auf der Fahrräder und Autos fahren. Da diese Straßen aber nicht kreuzungsfrei sind, kommt hier der Begriff Bahn nicht zum Zuge.

Aktuelle Version vom 15. August 2017, 19:50 Uhr

Von einer Radautobahn kann man nur sprechen, wenn eine Autobahn zu einem Radweg umgebaut würde, wie es Mark Benecke als Spitzenkandidat der Partei Die Partei im WDR im Wahlkampf zur NRW-Landtagswahl 2017 angekündigt hat. Ansonsten ist der Begriff einfach sinnlos, weil damit ja Wege bezeichnet werden, auf denen eben kein Auto sich den Weg bahnt.

Am nächsten kommt einer Fahrrad-Autobahn wohl eine gewöhnliche Straße, auf der Fahrräder und Autos fahren. Da diese Straßen aber nicht kreuzungsfrei sind, kommt hier der Begriff Bahn nicht zum Zuge.



Was Dich auch interessieren könnte: