Lastenrad: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VeloWikiRuhr
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weitere Informationen)
Zeile 49: Zeile 49:
 
* http://lastenrad.blogspot.de/
 
* http://lastenrad.blogspot.de/
 
* http://www.aki-lastenfahrradbau-berlin.de/
 
* http://www.aki-lastenfahrradbau-berlin.de/
 +
* TINK - Transportrad Initiative nachhaltiger Kommunen
 +
** http://www.konstanz.de/rathaus/medienportal/mitteilungen/08442/index.html
 +
** http://www.nationaler-radverkehrsplan.de/praxisbeispiele/anzeige.phtml?id=2289
 +
** https://www.facebook.com/tink.bike

Version vom 22. März 2016, 14:25 Uhr

Es gibt verschiedene Arten von Lastenrädern. Das berühmteste Lastenrad in Deutschland ist das Postrad mit einem tiefen Einstieg und hohen Ladeflächen (angepasst an die Anforderungen der Zusteller). In Süd-/Ost-/Süd-Ost-Asien ist die Rikscha als Dreirad mit Lastfläche (hier Sitzbank) zwischen den Hinterrädern am weitesten verbreitet. Im privaten Alltag ist sehr häufig der sog. Vorderlader mit tiefer Lastfläche zwischen Lenker und Vorderrad (z.B. Long-John oder Bullitt) anzutreffen, insb. in Dänemark und Holland.

Alles über Lastenräder im Ruhrgebiet und darüber hinaus gibt's unter http://cargo.velocityruhr.net/.

Festivals


Presse-Artikel

Ruhrgebiet


Welt

Sondermodelle


Freie Lastenräder

Weitere Informationen